the calendar of the soul as app

… but only for iPhone. Quite upsetting that it’s not available for Android. What am I to do!? Anyway, Michael Eggert reports on the newsletter which contained the announcement. (Annoyingly, it seems you can’t read the newsletter online without registering — now, isn’t that silly?) But I’ve borrowed a quote:

Der anthroposophische Seelenkalender mit seinen 52 Wochensprüchen ist ein einmaliges sprachliches Kunstwerk, eine Fuge zu den Motiven des Jahreslaufes, ein Begleiter durch die Stimmungen des Jahres hindurch und Meditationsstoff für ein inneres Erleben der sich stetig wandelnden Beziehung der Seele zur Natur. Und wie kein anderes Werk Rudolf Steiners hat er seine höchst eigene Mediengeschichte: Einst lag er klein gedruckt den Zigarettenschachteln der Waldorf-Astoria bei, für die Soldaten an der Front. Heute steht er neu als App auf iTunes zum Download bereit. Die Zeiten wandeln sich, der Seelenkalender bleibt.

A phone-app — it’s a bit ahrimanic, isn’t it? But I guess, you know, getting to know ahriman’s world, rather than avoiding it, is the best way to proceed. This is a screenshot from the app’s iTunes page.

One thought on “the calendar of the soul as app

Comments are closed.