info3 on anthroposophical companies

The green movement and the market of ‘green’, organic products is partly beholden to — even a result of — fear and insecurity. This contemporary fear helps anthroposophical companies thrive, as they offer alternative products to the mainstream, ‘toxic’, ‘unnatural’… the bad, scary, potentially unhealthy stuff, in other words. Even if the companies themselves believe they offer more than just an antidote to fear, of course. Because they do offer more — anthroposophical trademarks actually do distinguish themselves in the alternative, eco-friendly market, although they don’t always talk about it explicitly:

Worin liegt dieser einzigartige Mehrwert der anthroposophischen Marken? Was ist das Alleinstellungsmerkmal von DemeterWeledaWalaGLS Bank und Co? Nun, ohne lange um den heißen Brei herum zu reden: Das Alleinstellungsmerkmal aller anthroposophischen Marken ist schlicht und einfach – Spiritualität: Geist, Gott, Mystik. Denn Anthroposophie ist keine öko-soziale Bewegung. Anthroposophie ist eine spirituelle Bewegung mit öko-sozialer Ausrichtung. Aber dasjenige, was sich ausrichtet, dasjenige, was die Quelle bildet und die Richtung vorgibt, dasjenige, was alles durchdringt und wohin alles strebt, das ist Spiritualität: Geist, Gott, Mystik. Und Spiritualität ist nicht darauf ausgerichtet, dass wir Grünes essen, sondern Lichtes denken. Denn erst wenn wir Lichtes denken, wird die Erde ein Stern, und erst wenn die Erde ein Stern ist, sind wir wahrhaft Mensch, wie es Herbert Hahn, einer der Gründungsväter der Anthroposophie, ausdrückte.

Halten wir mal kurz inne. Wie geht es Ihnen, wenn Sie so einen Satz lesen: „Erst wenn die Erde ein Stern ist, sind wir wahrhaft Mensch.“? Die Wirkung eines solchen Satzes ist ein Musterbeispiel dafür, warum anthroposophische Marken so defensiv bis ängstlich mit dem Alleinstellungsmerkmal Spiritualität umgehen: Weil so ein Satz das genaue Gegenteil des heutigen Werbemantras „ohne Konservierungsstoffe“ ist. Der Erde-Stern-Mensch-Satz spielt nicht (pseudo-)wissenschaftlich mit Ängsten und vermittelt nicht gleichzeitig (Pseudo-)Sicherheiten („garantiert genfrei“), sondern zielt in eine vollkommen andere Richtung. Was ist das für eine Richtung?

Read on and find out. (But I have to warn you; there’s some blah blah blah in there too. This ‘thinking light’ stuff… it gets worse. High-strung babble. Lots of words; less of meaningful content.)